Blockieren verboten!

Veröffentlicht

Flexibilität und Agilität mit Improvisationstheater trainieren

Im beruflichen Alltag gibt es viele unvorhersehbare Ereignisse und Situationen auf die schnell und spontan reagiert werden muss. Böse Überraschungen lauern bekanntlich überall. Oft wünschen wir uns mehr Souveränität und Schlagfertigkeit, um besser auf solche Situationen vorbereitet zu sein. Wenn Menschen über die Fähigkeit verfügen sich vorurteilsfrei und flexibel auf Herausforderungen und zwischenmenschliche Begegnungen einzulassen, können auch schwierige Situationen leichter gemeistert werden. In diesem Workshop trainieren die Teilnehmer Spontanität, Flexibilität und Empathie mit Methoden des Improvisationstheaters (eine Theatermethode, die sich auf das spontane und schlagfertige Spiel der Akteure spezialisiert hat.).

Mögliche Trainingsschwerpunkte

  • Improvisation als Ressource
  • Blockieren und Agieren
  • Ist Spontanität planbar?
  • Wie kann ich flexibel reagieren?
  • Wahrnehmungs- und Sensibilisierungsübungen
  • Machtverhältnisse unter der Lupe: Hochstatus und Tiefstatus