BGF

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung mal anders

Ein Theaterstück über Burnout kombiniert mit der Analyse der eigenen Motive und Antreiber für individuelle Prävention

Erleben Sie ein Theaterstück über Burnout, das ihre Mitarbeiter auf emotionale Art und Weise mit den Themen Burnout, Stress und Stressbewältigung vertraut macht und sie dafür sensibilisiert. In Verbindung mit dem wissenschaftlich anerkannten Persönlichkeits- und Motivationstest LUXXprofile reflektieren und vertiefen Sie im Nachgang die Stressthematik und stellen neue Weichen für gesundheitsorientiertes Führen und individuelle Präventionsmaßnahmen.

Das Theaterstück

Im Theaterstück wird anhand der Marketingchefin Silke Sonnweber ein konkretes Beispiel einer Burnout-Erkrankung dargestellt. Im Verlauf des Stückes werden innere und äußere Einflussfaktoren sichtbar. Die Beweggründe und Lebensmotive werden mit ihren Auswirkungen miterlebt. Durch Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt der Hauptperson werden die Motive und inneren Konflikte, die schließlich zum Burnout führen, erfahrbar. Zuschauer können so die schwierige Lebenslage von Burnout-Betroffenen besser verstehen und eigenes Gefährdungspotential erkennen.

Das LUXXprofile

Das LUXXprofile ist ein Persönlichkeits- und Motivationstest, der die wesentlichen Motive, die eine Person antreibt, identifiziert und die persönlichen Stellschrauben für Frustration und Stress sowie für Glück und Zufriedenheit herausarbeitet. Dadurch wird die Basis für weitere individuelle Maßnahmen geschaffen. Seminare oder Coachings, für z. B. gesundheitsbewusstes Führen, Prävention bei Gefährdeten oder effektives Wiedereingliederungsmanagement nach einem Burnout, runden dieses außergewöhnliche Angebot ab.

Theater meets Motivanalyse

Aus der Perspektive der Marketingchefin Silke Sonnweber werden äußere und innere Risikofaktoren sichtbar und der Weg ins Burnout nachempfindbar. In der anschließenden Reflexion wird das Persönlichkeits-Tool LUXXprofile der Silke Sonnweber herangezogen, um innere Mechanismen zu erklären, die einen Burnout begünstigen. Dies ermöglicht auch die Reflexion und Übertragung der Erkenntnisse auf die eigene Situation. Die Verbindung von Theaterstück und LUXXprofile ist ein innovativer Ansatz, der dabei hilft sich Schritt für Schritt näher, intensiver und sehr individuell mit dem Thema zu befassen. Schlussfolgerungen für das eigene Lebens- und Arbeitsverhalten werden angestoßen und weitere konkrete Maßnahmen können ergriffen werden.

NUTZEN & ZIELE
  • Positiver Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit und -leistung
  • Stärkung einer gesundheitsorientierten Führungskultur
  • Sicheres Setting aus Zuschauerperspektive
  • Reflexion eigener Bedürfnisse
  • Hoher Praxisbezug durch exemplarische Betrachtung der Protagonistin
  • Standortbestimmung & Identifikation eigener Risikofaktoren für Stress und Überlastung
  • Bewusstwerdung der Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit

 

Modulares Angebot
  • 1 ½ stündiges Theaterstück Alternativ: 45-minütige Szenische Kurzfassung
  • Anschließende Reflexion und Diskussion mit dem Publikum
  • Seminar „Gesundheitsbewusstes Führen“ inkl. Luxxprofile-Coaching
  • Individuelle Maßnahmen wie z.B. ein Burnout-Präventions-Coaching

 

Wir sind…

Claudia Timpner, Schauspielerin, Trainerin & Coach. In Ihrem Theaterstück „Degustationsempfehlung für das Leben – Ein Stück über Burnout und andere Leidenschaften“ hat sie die verschiedenen Facetten einer Burnout-Betroffenen beleuchtet und für ihr Publikum nachempfindbar gemacht. theaterburnout

Felicia Latzel, systemischer Coach & Organisationsentwicklerin. Sie begleitet Ihre Menschen bei Krisen, Stress und Burnout. Mit einem genauen Blick auf ihre inneren Motive und Antreiber und unterstützt sie ihre Klienten dabei ihr Leben wieder nach ihren Bedürfnissen auszurichten und ihre potentiale zu entfalten. flair-coaching

Für weitere Informationen und ein individuelles Angebot rufen Sie uns an unter: 02204 – 40 26 27

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Weitere Informationen unter:  theaterburnout

pdf. zum Download: Betriebliche Gesundheitsförderung mal anders